Ein Grund dafür, warum eine geplante Class nicht startet, ist, dass sie nicht auf das iPad heruntergeladen wurde. Folgen Sie den nachfolgenden Schritten, um den Status des Downloads zu prüfen:

 

1. Entsperren Sie den Admin-Modus (Schloss oben rechts – geben Sie Ihren Code ein)

2. Klicken Sie in den Reiter “Einstellungen/Settings”

3. Klicken Sie “Downloads verwalten/Manage downloads”

 

Sie sehen nun eine komplette Übersicht von Releases, die verfügbar sind, sowie den Status des Downloads.

 

Schauen Sie sich den nachfolgenden Link an, um zu erfahren, wie Sie den Downloadprozess beschleunigen können:


https://lesmillsvirtualapp.freshdesk.com/de/support/solutions/articles/36000054280-die-optimierung-von-gro%C3%9Fen-downloads


Wenn die Downloads OK aussehen, gehen Sie zurück zum SCHEDULER und prüfen, ob alle erforderlichen Felder für das Planen einer Class erfüllt wurden. Wenn einige Felder fehlen, kann die Class nicht starten. Prüfen Sie bitte ebenfalls auf Ihrem iPad, ob ein schwarzes “Play-Symbol” neben der Class-Bezeichnung sichtbar ist. Dann haben Sie die Bestätigung, dass auch wirklich eine Virtual Class eingeplant wurde. Classes ohne schwarzes “Play-Symbol” sind Live Classes und werden nicht abgespielt.


Stellen Sie in den” Guided Access Settings” sicher, dass das “Mirror Display Auto Lock” auf GRÜN steht (EIN). Sollte es ausgeschaltet sein, wird das iPad nach einiger Zeit der Inaktivität in den Ruhezustand geschaltet, was das Abspielen der Classes verhindern kann. Folgen Sie bitte den nachstehenden Schritten auf Ihrem iPad:


EINSTELLUNGEN > ALLGEMEIN > ACCESSIBILITY > Guided Access

Mirror Display Auto Lock > Schalten Sie dies auf “GRÜN”